WICCAN-SYMBOLE UND IHRE BEDEUTUNG

Es gibt viele heidnische Symbole, die seit Jahrhunderten verwendet werden, und jedes Symbol hat eine bestimmte Bedeutung und einen bestimmten Zweck. Viele davon wurden in die moderne Wicca-Religion integriert, sowie andere heidnische New-Age-Gruppen.

In diesem Artikel von mythologian.net beschreiben sie einige der wichtigsten heidnischen Symbole und ihre Bedeutungen. Beachten Sie, dass sie einige der gebräuchlichsten Symbole weggelassen haben (wie der „Triple Moon“, was nur kurz erwähnt wurde), und sie enthielten einige, die ich „Werkzeuge des Handwerks“ nennen würde, andere als Symbole (wie der Athame und der Kessel). Aber es ist eine sehr gute Liste mit vielen nützlichen Informationen.

Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Kennst du andere wicca/heidnische Symbole?? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Wir haben hier in diesem Abschnitt von Mythologian viele alte Symbole beleuchtet. Jetzt ist es an der Zeit, dass der nächste Teil dieser Reise beginnt. Hier ist unser ausführlicher Beitrag über Wicca-Symbole und ihre Bedeutung.

Hollywood ist für viele Missverständnisse verantwortlich, und ihre verzerrte falsche Darstellung von Wicca und Wiccans ist vielleicht eine der ungeheuerlichsten von allen. Überzeugungen, die den meisten „modernen“ Religionen vorausgehen, wurden so weit verunglimpft, dass, Ermächtigende Symbole werden mit Angst und Misstrauen betrachtet.

Hier sind einige der mächtigsten Wicca-Symbole, einige gemeinsame, andere nicht so. Die Chancen stehen gut, dass Sie einige von ihnen schon oft gesehen haben, aber nie die Gelegenheit bekommen, ihre wahre Bedeutung zu verstehen.

Wiccan Pentagramm und Pentacle

Wir beginnen mit dem Pentagramm und dem Pentagramm, weil sie bei weitem das am leichtesten erkennbare Wicca-Symbol sind, und am häufigsten mit der Ausübung der Religion in Verbindung gebracht. Man kann sagen, dass das Pentagramm und das Pentagramm im Christentum bzw. im Judentum dem Kreuz und dem Davidstern entsprechen.

Das Pentagramm ist ein fünfzackiger Stern und das Pentagramm ist das Pentagramm, das in einem Kreis dargestellt ist, wobei die fünf Punkte seinen Umfang berühren touch. Beide Formen werden normalerweise mit einem regelmäßigen Pentagramm gezeichnet, Das bedeutet, dass jeder der fünf Arme des Sterns im gleichen Winkel zu seinen unmittelbaren Nachbarn steht. jedoch, unregelmäßige Pentagramme sind auch keine Seltenheit.

Die häufigste – und vielleicht offensichtlichste – Variation, die wir bei Pentakeln und Pentagrammen sehen, ist, ob der Stern mit einem einzelnen Punkt oben angezeigt wird oder vertikal gespiegelt wird, um diesen Punkt unten zu haben.

In wahrem Wicca, die fünf Punkte stehen für die fünf Elemente: Erde, Luft, Feuer, Wasser und Spiritus. Der nach oben gerichtete Stern ist eine Darstellung des Triumphes des Geistes über die Materie und die irdischen Wünsche. Der transponierte Stern symbolisiert persönliche Befriedigung gegenüber spirituellen.

Es ist wohl die Verwendung der letzteren Version durch die Church of Satan, mit einem Ziegenkopf über der ursprünglichen Form, die so viele Missverständnisse geschürt hat. Sie haben auch dieses Bild urheberrechtlich geschützt.

Hekates Rad (Strophalos von Hekate)

Hekate (hek-a-tee) war die griechische Göttin der Magie, Hexerei, Nekromantie, Geister, Kreuzungen und Einfahrten. Sie wird oft als Frau mit drei Aspekten dargestellt, die eine Krone mit langem . trägt, hervorstehende Spikes (ähnlich der Freiheitsstatue).

Hekates Rad hat in seiner Mitte eine 6-seitige Spirale innerhalb eines Kreises.

Um den Kreis herum ist ein größerer Kreis, dessen Umfang sich in drei Speichen verzweigt. Jede dieser Speichen verzweigt sich dann in Bögen, die das zentrale Design umringen, sich aber nicht berühren.

Der Strophalos ist ein Symbol der Identifikation, aber seine wahre Bedeutung bleibt geheimnisumwittert. Nach den chaldäischen Orakeln, ein zwei Jahrtausende alter alexandrinischer Text, die dreispeichige Form um die Spirale symbolisiert eine labyrinthartige Schlangerin. Die Schlange war eine Darstellung der Wiedergeburt.

Die Spirale in der Mitte ist ein „Iynx“ (Plural Iynges), ein Bild der Kraft, die den Menschen an den Vater binden soll (Gott). Iynges sind die Kanäle, auf denen die himmlische Welt mit der materiellen kommuniziert, oder als Kuriere zwischen Göttern und Menschen fungieren.

Hecate wird manchmal als „Königin der Hexen“ bezeichnet wegen ihrer Rolle als Patronin der magischen Kunst und der Kontrolle über die unsichtbare Welt. Das Rad ist eine Hommage an sie, verweist aber auch auf die männliche Personifikation Gottes in ihrem Zentrum für ein rätselhaftes Zusammentreffen beider Aspekte des Göttlichen.

Triquetra (Dreifaltigkeitsknoten)

Triquetra ist ein lateinisches Wort und bedeutet dreieckig means. Die ersten Triquetras, die wir kennen, wurden auf alten indischen Stätten gefunden, die über fünf Jahrtausende alt sind. jedoch, sie wurden auch bis in die skandinavischen Länder gefunden.

Heute, das Design wird am häufigsten mit den Kelten in Verbindung gebracht, wo es ungefähr zum ersten Mal in ihrer Kunst auftauchte 1,400 vor Jahren.

Die Tatsache, dass der Trinity Knot in so unterschiedlichen Kulturen seinen Platz hat, deutet fast zwangsläufig darauf hin, dass er vielen Menschen viel bedeutet. In Wicca-Tradition, es symbolisiert die drei Rollen, die die Göttin in unserem Leben einnimmt, als Mutter, Jungfrau und Alte cr.

Die Mutter ist ein Symbol für nährende Liebe, der Schöpfung und dem Kreislauf des Lebens. Das Mädchen steht für Schönheit und Fruchtbarkeit, und auch Unschuld. Der Charakterzug der Weisheit wird durch die Krone verkörpert. Es wird angenommen, dass das ineinandergreifende Design ein Beweis dafür ist, wie jede Rolle in die andere übergeht und mit der ewigen Natur des Lebens und der Seele verbunden ist.

Andere sehen die drei Punkte als Darstellungen der drei wesentlichen Elemente der Natur, wie sie sich die alten Heiden vorgestellt haben – die Erde, Wasser und Feuer. Die Interpretation des dreifachen Designs durch die Kelten war wie die drei Domänen: Land, Meer und Himmel.

Athame (Dolch)

Ein Athame (äh-thay-may) ist ein zeremonieller Dolch, meist mit schwarzem Griff. Klingen sind ein gemeinsames Merkmal vieler Wicca-Rituale und -Zeremonien und das Athame wird hauptsächlich als metaphorisches Symbol für das Töten der Alten und Unerwünschten verwendet used (bezieht sich hauptsächlich auf Emotionen und unangenehme Erinnerungen) oder als Abspaltung dessen, was zurückbleiben soll.

Der Athame wird meist mit nach oben gerichteter Klinge dargestellt und damit den Elementen Luft und Feuer zugeordnet, deren Darstellungen nach oben gerichtete Dreiecke sind.

Für Rituale verwendete Athames müssen geweiht werden, bevor sie in Wicca-Ritualen verwendet werden können. In früheren Zeiten, sie waren einschneidig, weil sie von Handwerkern für damit verbundene Tätigkeiten wie das Formen von Kerzen verwendet wurden. Heute, da die meisten rituellen Gebrauchsgegenstände wie Kerzen leicht erhältlich sind, athames kann auch zweischneidig sein. jedoch, Wiccans können die Kanten und die Spitze vorsichtshalber noch abstumpfen.

Es ist ein häufiger Fehler, Athame mit „Boline“ zu verwechseln.. Ein Boline wird zum eigentlichen Schneiden von Zutaten verwendet und Schnur und Seil für Rituale ritual; Inschriften sind normalerweise mit Bolines geschnitzt und haben normalerweise einen weißen Griff.
Die „Besetzung des Kreises“, das rituelle Zeichnen der Grenze eines magischen Kreises (in der Regel 9 Fuß im Durchmesser), kann mit einem athame gemacht werden.

Hexenknoten (Hexenzauber)

Der Hexenknoten ist ein weiteres häufiges Wicca-Symbol, und wie so oft bei den gängigsten Symbolen, die Interpretation seiner Bedeutungen hat sich erheblich von seinem ursprünglichen Zweck entfernt.

Die ältesten Erklärungen zu seiner Verwendung beschreiben The Witch's Charm als Symbol des Schutzes vor böswilliger Hexerei. Ein Schlüsselaspekt seiner Macht war das unendliche Design, das weder Anfang noch Ende offenbarte. Die vier Schlaufen wurden so konzipiert, dass sie in alle vier Himmelsrichtungen zeigen, um die Insassen von jedem Ansatzpunkt aus vor bösen Absichten zu schützen. Daher der Grund, warum der Hexenknoten als eines der prominenten Wiccan-Schutzsymbole gilt..

Wenn erstellt, Es wird empfohlen, einen Hexenknoten in einem Stück zu ziehen, kontinuierlicher Prozess ohne Pausen (ein Unikat). Dies erhöht die Wirksamkeit der Absicht hinter seiner Existenz und die Macht der Magie.

Der Hexenknoten wurde oft über die Türen von Häusern und Ställen geschrieben. Von den vier Fischen wird oft gesagt, dass sie die weibliche „Yoni“ darstellen, aber die Zahl „drei“ ist enger mit dem göttlichen Weiblichen verbunden (wie wir beim Triquetra sehen) während vier stärker auf die männliche Kraft ausgerichtet ist.
Der Kreis in der Mitte soll die Ewigkeit und den Kreis des Lebens selbst bezeichnen.

Hexagramm (Unikurs)

In der Symbolik, das Hexagramm wird am häufigsten als zwei ineinandergreifende Dreiecke dargestellt, wie im Davidstern in der jüdischen Tradition. Das Unikat (kann in einer einzigen Linie gezeichnet werden) Hexagramm ist eine kompliziertere Figur, und ist die sechsseitige Form, die in der Wicca-Tradition häufiger ist.

Es gibt zwei Hauptpunkte, einer zeigt nach oben und der andere nach unten, und vier sekundäre Knoten, zwei auf jeder Seite.

Der oberste Scheitelpunkt soll das Göttliche oder die göttliche Ebene repräsentieren, während allgemein angenommen wird, dass der nach unten zeigende Scheitel den Menschen oder das irdische Reich symbolisiert.

Das Unicursal-Hexagramm besteht im Grunde aus zwei Buchstaben „Z“, eine normal gezeichnet und die andere als Spiegelung überlagert, sodass sich ihre beiden Kanten berühren. Es gibt nur sehr wenig Material, das tatsächlich erklärt, wie die Form entworfen wurde, abgesehen davon, dass sie vom hermetischen Orden der Goldenen Morgenröte verwendet wurde.

Das Rosenkreuz der Golden Dawn-Organisation zeigt die gleichen mysteriösen vier Dreiecke, die aus seiner Mitte herausragen wie das einseitige Hexagramm.

Halbmond

Für Wiccas, Der Mond ist nicht nur ein Symbol; sie ist eine eigene Göttin. Der Mond wurde wahrscheinlich aufgrund der Periodizität, die er mit dem weiblichen Menstruationszyklus teilte, so eng mit dem göttlichen Weiblichen verbunden.
Die meisten Halbmondsymbole zeigen den zunehmenden Mond, eine Darstellung des Neubeginns, Wachstum und Kreativität. In Wicca weiblicher Symbolik, das Leben einer Frau ist mit drei Phasen verbunden, das der Mutter, Jungfrau und Alte cr. Alle drei Phasen sind in einem anderen beliebten Wicca-Symbol dargestellt, der dreifache Mond.

Die zunehmende Mondsichel richtet sich auf die Jungfrau auf dem Höhepunkt ihres Daseins auf der Erde aus, fruchtbar und unschuldig, mit ihrem Leben, bevor sie voller unendlicher Möglichkeiten ist.

Sehr oft, Wir verbinden Weiblichkeit mit Schwäche und Schutzbedürfnis. Das war nicht der Fall, als diese Symbole ihre Macht erlangten. Es war zu einer Zeit, als Frauen robust und stark waren, ihren Haushalt als Ehefrau und Mutter führen, das Fort allein halten, wenn die Männer auf die Felder gingen oder in Kriege verwickelt waren.

Der wahre Geist der Mondsichel spielt auf das kraftvolle Weibliche an, und das ist der Grund, warum es heute von so vielen Praktizierenden von Wicca angenommen wird.

Gehörnter Gott

Wo der Dreifache Mond die Gesamtheit des weiblichen irdischen Lebens repräsentiert, der gehörnte Gott ist das Symbol des männlichen Aspekts des Göttlichen. Zusammen, sie bilden den doppelten Aspekt des Wicca-Pantheons.
Der gehörnte Gott ist das Symbol der Männlichkeit (wie wir unser Wort "geil" bekommen), Stärke und die Jagd.

Während die ursprüngliche Ansicht der Wicca-Tradition war, dass das Männchen und das Weibchen entgegengesetzt, aber gleich sind, die moderne Interpretation von Wicca legt deutlich weniger Wert auf die männliche Facette. In Wicca, Anhänger glauben, dass die Göttin zwar ewig ist (durch den dreistufigen Zyklus der Mutter, Jungfrau und Alte cr) während der gehörnte Gott im Winter geboren wird, schwängert die Göttin, geht dann in den Herbstmonaten weiter. Im kommenden Winter wird er wiedergeboren und der Kreislauf wiederholt sich.

Dies entspricht einem parallelen Glaubenssystem, das dem Gehörnten die Rolle eines „kleineren Gottes“ oder eines „Untergottes“ zuschreibt. Es wird gesagt, dass er ein Mittler zwischen der irdischen Ebene und dem wahren Gott ist, den wir nicht wahrnehmen oder erkennen können.

Wiccaner sehen dieses Wesen auch als den Herrn des Todes. In dieser Funktion, er tröstet und tröstet diejenigen, deren Leben auf der Erde zu Ende ist, während sie darauf warten, dass der Kreislauf der Wiedergeburt sie zurück auf die irdische Ebene bringt.

Kessel

Außer dem Hexenhut, der Kessel ist wahrscheinlich die karikaturhafteste aller Dinge, die Wicca von Hollywood darstellt. In wahrer Wicca-Überlieferung, es ist das Gefäß, in dem alles Leben schwebt, bis es in den Kreislauf der Wiedergeburt zurückkehrt, und ist symbolisch für den Schoß der Göttin.
Die Verwendung eines Gefäßes, um etwas von spirituellem oder magischem Wert zu halten, ist nicht auf Wicca . beschränkt. Es ist ein wichtiger Aspekt des christlichen Glaubens in seiner Verwendung als Kelch in katholischen Ritualen oder mit dem Heiligen Gral selbst.

Der Wicca-Kessel war ein Symbol für Heilung und Wissen für seine Ursprünge zu einer Zeit, als eine Medizinfrau oder ein Schamane darin einen Umschlag oder eine heilende Zubereitung zubereitete. Für einfache Leute in der Antike, die weder Zugang noch Wissen über Medizin hatten, es wäre ein Gefäß voller ewiger Verheißung gewesen, ein Objekt, durch das die Götter sie mit dem Wohlwollen einer guten Gesundheit oder eines verlängerten Lebens segnen würden.

Heute in der Praxis, der Kessel wird verwendet, um Gegenstände während eines Rituals zu verbrennen, oder als Behälter zum Brauen von Zaubersprüchen und Tränken. Es kann auch verwendet oder gesehen werden, entweder von den Bildern, die im Inhalt des Kessels zu sehen sind, oder vom aufsteigenden Dampf.

Facebook-Kommentarbox

Teilen ist Kümmern!
6.9k

Hinterlasse eine Antwort