Der Affe als Geisttier

Die Affen sind sehr intelligente Tiere, die wissen, wie man in einer organisierten Gruppe lebt und sie kümmern sich sehr gut umeinander. Wenn sich ein Affe in unserem Leben präsentiert, es lehrt uns, immer glücklich zu sein und immer die positiven Seiten in allen Situationen zu finden, wie komplex sie auch erscheinen mögen. Affen lehren uns, unseren Stolz zu kontrollieren und ihn in eine positive Eigenschaft umzuwandeln.

Bevor Sie sich mit dem Affen als Krafttier befassen, Es ist notwendig, einige Unterschiede zwischen Menschenaffen und Affen festzustellen. Im Allgemeinen, Affen sind kleiner und haben normalerweise einen Schwanz, während die meisten Affen sie nicht haben. Obwohl beide Gruppen starke soziale Fähigkeiten und starke Gemeinschaften teilen, Affen sind in der Regel sozialer als die Gorillas.


Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Der Affe wird in allen Mythen oft als Clown beschrieben, ein Animationskünstler, ein Partytier und ein ungezogenes. Tatsächlich, dies gilt, wenn Sie sein Verhalten beobachten. Wenn der Affe dein Totem ist, Du hättest eine Vorliebe für Witze und Tricks, und du hättest auch ein gutes Herz.

Necronomicon - Fortgeschrittene Rituale und Zaubersprüche

¡Entdecke das schaurige schwarzmagische Buch Necronomicon und entfessele die verborgene Kraft in deinen Händen! Von den furchterregendsten Manifestationen bis hin zu den mächtigsten Zaubersprüchen, Dieses Buch wird Sie in eine Welt voller Dunkelheit und Geheimnisse eintauchen lassen. ¿Sie sind bereit, die Kraft der schwarzen Magie zu erleben? *Erhältlich in 6 Sprachen.

Siehe Necronomicon-Buch

Die Symbole der Affen in verschiedenen Kulturen:

Die spirituelle Bedeutung des Affen in der chinesischen Kultur hängt mit seinem Einfallsreichtum zusammen, Innere Stärke und Großzügigkeit. Der indische Hindugott Hanuman wird mit dem Affen in Verbindung gebracht. Er wird als göttlicher Beschützer und Verkörperung der Stärke verehrt. Die bloße Erwähnung seines Namens soll Negativität zerstreuen und beseitigen. Hanuman ist reine Freundlichkeit, Mitgefühl und Liebe.

In der Maya-Kultur, Der Affe dient als Symbol für Kreativität und Mut. Bestimmte Stämme Sumatras betrachten den Affen als Totemtier, und sein Fleisch muss vermieden werden. Für die Bewohner des Industals, Der Affe gehörte zu den unberührbaren Tieren und galt als heilig.

Die christliche Ikonologie stellt es dar, wie es einen Spiegel in der Hand trägt, in diesem Fall symbolisiert es die Schwächen des menschlichen Geistes. Wenn es erscheint, mit Ketten gebunden, das wäre ein Zeichen des Bösen.  Im alten Ägypten, Der Mandrill galt als Gott und schien einige der Gräber der Pharaonen zu schmücken. Er war auch ein Dirigent der Geister der Menschen und beschützte Gelehrte und Schriftgelehrte.

Wenn Sie Affen in Ihren Träumen sehen, dann könnte das ein Zeichen für eine innere Unzufriedenheit und Disharmonie in deiner psychischen Welt sein.

Der Affe als Geisttier

Wenn ein Affe in deinem Bewusstsein erscheint, Es könnte ein Signal sein, dass Sie auf Ihre Lieben achten sollten. Vielleicht nicht im physikalischen Sinne, aber Sie können ihnen etwas Unterstützung und Ermutigung bieten. Lass sie wissen, dass du sie liebst.

Affen können sehr stark sein und sehr interessante Gesichtsausdrücke haben. Tatsächlich, der Brüllaffe ist kilometerweit zu hören und gilt als eines der stärksten Tiere. Ihre Kommunikation ist komplex und sozialer Natur.

Der Affe als Geisttier lädt uns ein, darüber nachzudenken, was wir sagen und wie wir es sagen. Mit anderen Worten, Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um objektiv darüber nachzudenken, wie Sie sich anderen und der Welt präsentieren. Außerdem, Der Affe wird Ihnen beibringen, mutig und selbstbewusst zu sein. Affen sind nicht schüchtern, und wann immer sie eine Bedrohung erkennen, sie werden sehr aggressiv.