DIE VIER EBENEN DES TAOISMUS

Taoismus ist die älteste Religion der Welt. Der Legende nach soll Lao-Tzeu, der bekannteste taoistische Weise und vielleicht der größte, wurde verwandelt, oder in Sakyamuni Bouddha . wiedergeboren. Das Tao-Te-Ching selbst ist im Prinzip eine politische Abhandlung und eine theoretische Darlegung des Taoismus, ausgedrückt nach dem Standpunkt eines erleuchteten Wesens.

Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Die Formulierung praktischer und funktionaler Aspekte wurde anderen taoistischen Weisen anvertraut und auf diese Weise perfektionierten die alten chinesischen Meister, (zusätzlich zu den grundlegenden spirituellen Lehren und der Philosophie des Taoismus) unzählige Techniken, deren ultimatives Ziel es war, den physischen Körper zu verwandeln und zu verewigen.

Andererseits sind diese Techniken im Osten bekannt und werden für in 6,000 Jahre, wurden aber im Westen bis zu unserer Zeit ignoriert. Die Internen Übungen bilden einen der vier Teile des taoistischen Ideen- und Regelsystems. Die vier Ebenen des Taoismus sind das I Ging, Sexologie, Regime und interne Übungen.

DAS ICH GING

Das I Ging ist eine Methode der Weisheit, die es uns ermöglicht, unser tägliches Handeln zu lenken. Es beinhaltet Astrologie, Philosophie und verschiedene Vorhersagetechniken. Das Studium des I Ging gliedert sich in drei Teile:

Der erste Teil untersucht die Symbole oder Zeichen, die die Phänomene paralleler Veränderungen darstellen, die im gesamten Universum auftreten occur. Die Phänomene des universellen Wandels unterliegen genauen Gesetzen, die von den verschiedenen Zweigen der Mathematik definiert werden – Algebra, Geometrie, Physik und Genetik.
Der zweite Teil untersucht Sozialphilosophie und Transaktionspsychologie, wie sie in der 64 Hexagramme. Jedes Hexagramm besteht aus sechs Zeilen, von denen jede Zeile einen Entwicklungsgrad bei Einzel- oder Gruppentransaktionen darstellt.
Der dritte Teil der Studie beinhaltet ein konkretes Training, um die Fakten vorherzusagen.

Alles, was passiert ist, wird wieder passieren und alles, was passieren wird, hat bereits stattgefunden. Dies kann auch als; "Weitermachen heißt weit gehen und weit gehen heißt zurückkehren". Wenn wir das I Ging verstehen, werden wir in der Lage sein, die Zukunft vorherzusagen..

TAOISTISCHE SEXOLOGIE

Der Taoismus war die erste Religion, die die menschliche Sexualität vollständig berücksichtigte und so präsentierte, dass Individuen ihre sexuelle Energie nutzen konnten, um sich selbst zu transformieren.. Taoistische Sexologie berät Individuen, damit sie sexuelles Vergnügen genießen können, ohne erschöpft zu werden. Es erklärt, wie man Die Geschlechtsorgane stärkt, sexuelle Energie nutzen, um bestimmte Störungen zu heilen, und informiert über die verschiedenen therapeutischen Sexpositionen, über natürliche Geburtenkontrolle und Eugenik.

DAS REGIME

Die Regimemethode ist in drei Kategorien unterteilt.

Die erste entspricht der Ernährung des Lebensmittels, die im Detail die besten Lebensmittel erklärt, die man einnehmen sollte, die therapeutischen Eigenschaften der verschiedenen Lebensmittel, und wie man sie in appetitliche und schmürrische Gerichte verwandelt.

Die Diät beinhaltet eine detaillierte Analyse der verschiedenen Inhaltsstoffe, die in der Nahrung enthalten sind, die sauren und alkalischen Elemente, sowie die richtige Art, die Vitamine auszugleichen, Mineralsalze und Eiweiß. Dies liegt daran, dass das, was wir essen, sehr wichtig ist; wenn wir Gift zu uns nehmen, wir sterben ohne Jeden Zweifel.

Die zweite Kategorie entspricht dem Pflanzenregime. Ein Sprichwort der chinesischen Medizin besagt, dass: "Essen ist eine Medizin und Medizin sollte Nahrung sein". Auch wenn Sie nach den Prinzipien des Lebensmittelregimes leben, Trotz allem ist es möglich, dass sich die schädlichen Bakterien im Körper entwickeln. Um dieses scheinbare Dilemma zu lösen, die alten Taoisten formulierten das, was allgemein als chinesische Medizin für Pflanzen bekannt ist.

Wenn Pflanzen vollständig vom Organismus assimiliert werden, ist ihr therapeutischer Wert unübertroffen, da sie in der Lage sind, den Körper zu reinigen, wirken als Antibiotika gegen Mikroben, und unser Energieniveau und die Dauer unseres Lebens deutlich erhöhen.

Die dritte Kategorie umfasst das Energieregime. Es ähnelt in der Natur der Atmung von Energie. Wenn das Niveau der Atmung der Energie erreicht ist, Nahrung und Pflanzen sind nicht mehr notwendig, da der Körper direkt von kosmischer Energie angetrieben wird. Viele Beispiele verdeutlichen diese Erkenntnis, aber ohne Zweifel ist die bekannteste die Geschichte der vierzig Tage, die Jesus in der Wüste verbrachte.. Während dieser Zeit verzichtete er auf Nahrung und Wasser., direkt vom Geist gespeist werden, universelle Kraft oder Energie. Weil die kosmische Energie die gleiche ist wie auf der Erde, auf dem Mars oder in den Grenzen der Galaxie, Die Adepten des Taoismus streben danach, ihren Körper so weit zu transformieren und zu harmonisieren, dass sie überall im Universum reisen können, und mit dieser überall verstreuten Energie gefüttert werden.

DIE INTERNEN ÜBUNGEN

Die internen Übungen sind sehr gegen externe Übungen. Während äußere Übungen wie Schwimmen, Boxen, Ringen, Gewichtheben, Tennis, Kung-Fu und Karate verhindern eine bestimmte Anzahl von Krankheiten und vorzeitiges Altern. Andererseits, Die Internen Übungen zielen darauf ab, den ganzen Körper zu stimulieren, das Energieniveau auszugleichen und eine effektivere Funktion der inneren Organe zu fördern.

Die inneren Übungen drücken die Kunst der Spontanheilung aus. Wenn die Naturgesetze überschritten werden, es wird zu einer Krankheit führen.

Die internen Übungen sind in drei Kategorien unterteilt:

ein) Die Hirschübung wurde entwickelt, um die Sekrete der endokrinen Drüsen zu produzieren und auszugleichen.
b) Die Übung des Kranichs wurde entwickelt, um die Organe im Rumpf zu stärken und eine regelmäßigere Funktion dieser Organe zu fördern.
c) Die Schildkrötenübung wurde entwickelt, um dem Einzelnen zu helfen, sich zu stärken, entspannen, und schließlich das Nervensystem vollständig zu kontrollieren.

Die Meridian-Meditation:

Dies ist die zweite Kategorie der Internen Übungen. Die Wege, durch die Energie im ganzen Körper zirkuliert, werden Meridiane genannt. Die Meridian-Meditation ist daher eine Technik, deren Zweck es ist, den Energiestrom entlang dieser Bahnen zu stimulieren und gleichzeitig die Energie im Körper auszugleichen..

Indem er bekräftigt, dass der Mensch der Mikrokosmos ist und dass das Universum der Makrokosmos ist, wir müssen weiter gehen und sagen, dass es notwendig ist, die beiden zu vereinen. Durch Meditation, der Körper, Geist und Intelligenz kommen voll und ganz und bewusst zusammen. In der nächsten Phase, das Individuum wird vollständig und untrennbar von der universellen oder kosmischen Energie stimuliert. Nach der Erstausbildung, Meridian-Meditation erfordert sechs Monate bis zehn Jahre Praxis.

Kosmische Atmung oder Atemenergie:

Dies ist die dritte Kategorie der Internen Übungen. Es handelt sich um Übungen, die die Aufnahme von Energie durch die Akupunkturpunkte ermöglichen, die sich auf den Meridianen befinden, die den Körper durchqueren. Im Alltag wird ständig Energie verbraucht, so viel Energie ist nötig um sich gegen Schwäche zu wehren, Krankheit und Tod. Das Atmen der Energie stellt somit einen lebenswichtigen Grad für die Selbstheilung dar und geht eine unauflösbare Verbindung mit der das Universum durchdringenden Energie ein. Die Perfektion der Energieatmung erfordert, wie Meridian-Meditation, sechs Monate bis zehn Jahre Praxis.