Verschmieren

Inzwischen, Die meisten von uns haben von Verschmieren gehört! Die Theorie hinter dieser Art der Reinigung ist, dass der Rauch sich an die negative Energie bindet und beim Klären die negative Energie mit sich nimmt. Es ist eine Praxis, die Kräuter verwendet, die verbrannt und durch die Aura geschwenkt werden, um das Energiefeld einer Person zu reinigen, Objekt oder Raum.

Wann solltest du schmieren?
Es ist eine gute Idee, sich selbst sowie Ihr Zuhause und Ihren Arbeitsplatz regelmäßig zu verschmieren. Machen Sie es zu einem Teil Ihrer wöchentlichen Hausarbeit. Allgemein, Es wird empfohlen, EINMAL PRO WOCHE zu verwischen.

Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Räuchern kann negative spirituelle Schwingungen von dir und deinem Raum reduzieren. Die Kräuter halten einige Arten von Spirituosen davon ab, in Ihrem Haus oder Büro zu bleiben.

Sehen
Dämonen und negative Geister entfernen
Entkreuzungsarbeit zur Beseitigung negativer Zustände
Die Verwendung von Weihrauch

Was zum Verwischen verwenden?

Allgemein, Sie würden Stöcke oder lose Blätter von getrocknetem zeremoniellem weißem Salbei verwenden. Palo Santo, ein heiliger peruanischer Wald, und Kopalharz-Räucherstäbchen sind ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl. Beifuß, Wacholder (zum Glück), Eukalyptus (für eine gute Gesundheit und Erhöhung der Schwingungen der Umwelt), Rosmarin, Kiefer, und Lavendel ist auch beliebt!

Verwenden Sie diese Feder, um den Rauch von Salbei oder Süßgras in Reinigungs- und Gebetsritualen zu fegen.

Wie man sich selbst verschmiert
Zünden Sie ein Ende des Bündels an und blasen Sie dann die Flamme aus, so dass es nur noch glimmt. Du kannst den Rauch mit einer Feder oder deinen Händen über dich leiten (was auch immer du bevorzugst). Bring den Rauch über deinen Kopf, deine Schultern und deine Arme hinunter. Um deinen Oberkörper und deinen Rücken, unten links und Ihre Füße, Vergessen Sie nicht, die Sohlen zu machen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg gehen. Stelle dir vor, wie der Rauch alle negativen Energien weghebt, Gedanken und Emotionen, die sich an dich geheftet haben.

Wie man sein Zuhause verschmiert
Ich beginne gerne hinten im Haus und gehe nach vorne. Also nehme ich die Energie vor die Haustür. Ich mache auch gerne verbale Äußerungen wie z, „… jede Energie, die meinem höheren Zweck nicht dient, muss jetzt gehen.“ Verwenden Sie Ihre Hand oder eine Feder, um den Rauch in alle vier Ecken zu wehen, wo sich Decke und Wände treffen. Dann, Leiten Sie den Rauch durch Fenster und Türen hinaus.

Tipps:

Es ist ratsam, das Bündel über eine Schüssel zu halten, um herunterfallende Teile aufzufangen, es erspart brennende Löcher im Teppich. Muscheln sind wunderschöne heilige Behälter, um Ihre verschmierten Bündel und Kräuter zu ruhen.
Wenn Sie Ihr Haus verschmieren, stellen Sie sicher, dass der Rauch in alle Ecken gelangt, rund um die Fenster und Türen, und wer es ganz gründlich haben will, kann es auch in alle schränke und schubladen wehen.
Sobald Sie mit dem Verschmieren fertig sind, lösche deinen Salbei, indem du ihn in Schmutz oder Sand reibst, auf Beton, oder es in einer Muschel- oder Keramik-Wischschale ausstanzen.

Kaufen Sie hier Smudge-Produkte

Sie können auch mögen:

Scrying Bowl oder Smudge Pot 4″

6″ Räuchergefäß aus Abalone-Muschel

3″X 3″ Smudge Pot

Scrying Bowl oder Smudge Pot

Smudge Pot mit Untersetzer

6"- 7″ Räuchergefäß aus Abalone-Muschel

Clearing Spaces von Khi Armand

$18.95

Raus mit der schlechten Energie, mit dem Guten ein!

Chi Armand, ein Spezialist für Weltraumreinigung mit Expertise in Wurzelarbeit und Schamanismus, bietet einen fantastischen illustrierten Leitfaden, der Laien hilft, energetische Probleme in ihrem Zuhause zu diagnostizieren und zu lösen, Büro, oder irgendeine Struktur ….