Einführung in die Visualisierung

Was ist Visualisierung??

Visualisierung ist der wesentliche Schlüssel, um Magie auszuführen oder psychische Fähigkeiten zu nutzen.

Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Stellen Sie es sich so vor. Ihr Gehirn kontrolliert die Muskeln in Ihrem Körper und wenn Ihr Gehirn sagt: "Gehen Sie zu dieser Seite des Raumes", Sie unternehmen diese Schritte automatisch basierend auf der Absicht, die von Ihrem Gehirn kommt.

Visualisierung ist so ähnlich. Wenn Sie eine Visualisierung erstellen, es wird effektiv zum „Körper“ Ihrer spirituellen Energie. Ihre spirituelle Energie wird diesem „Körper“ „befehlen“, einen bestimmten Dienst zu leisten.

Im beliebten Buch (und Film) "Das Geheimnis", Sie diskutieren Techniken im Gesetz der Anziehung. Darin, Sie beschreiben die Schaffung einer „visuellen Tafel“ oder „Traumtafel“, indem Sie Dinge, die Sie wollen, die widerspiegeln, was Sie in Ihrem Leben wünschen, auf diese Tafel legen und „WISSEN“, dass das Universum diese Dinge zu Ihnen bringen wird.

Es funktioniert, aber es ist Betrug, meiner bescheidenen Meinung nach, weil Sie viel länger brauchen, um diese Ziele auf diese Weise zu erreichen, denn was Sie im Wesentlichen tun, ist, sich selbst mit den Bildern von der Tafel zu „prägen“, um Ihre Absicht zu visualisieren. Nachdem Sie etwas so oft gesehen haben (wie der Papierhandtuchhalter in Ihrer Küche), Sie können dies ohne viel Disziplin leicht in Ihrem Kopf visualisieren und Sie wissen, was der Zweck dieses Papierhandtuchhalters ist, Sie müssen also nicht weiter über die Absicht der Bilder des Papierhandtuchhalters nachdenken!

Seien Sie also nicht faul. Erkenne das mit Übung, Sie können leistungsstarke Visualisierungen erstellen, die sich speziell auf Ihre Absicht konzentrieren, und Sie benötigen dafür keinen Spickzettel.

Beim Erlernen kontrollierter Visualisierungstechniken durch Meditation, Es ist wichtig, dass Sie lernen, wie Sie das Bild für die spezifische Aufgabe, die Sie ausführen möchten, visualisieren. Beispielsweise, wenn du irgendwo hin willst, Sie sollten nicht versuchen, einen Dosenöffner zu verwenden. Sie würden ein Auto benutzen wollen, Rechts?

OK, Daher ist es genauso wichtig, dass Sie in der Lage sind, eine kontrollierte Visualisierung Ihres Zwecks oder Ihrer Absicht aufrechtzuerhalten, ohne dass sich die Bildsprache ändert.

Wie oft haben Sie ernsthaft an etwas gedacht, wie z, „Ich fahre in den Laden, dann zur Bank und dann zu meinem Freund, etc." und das nächste, was Sie wissen, Sie träumen davon, in Rio Urlaub zu machen! Tagträumen ist wild werdende Visualisierung ohne Selbstbeherrschung und dient keinem Zweck, wenn versucht wird, spirituelle Energie auf eine bestimmte Aufgabe zu fokussieren (aber Tagträumen hat einen Zweck, nur nicht für diese diskussion).

Sie müssen sich „vorstellen“, was Sie mit Ihrer spirituellen Energie zu tun beabsichtigen, und dieses Bild mit absichtsvollem Fokus in Ihrem Geist „halten“.. Sie müssen in der Lage sein, sich dieses mentale Bild anzusehen und sich auf feinere Details wie Farbe zu konzentrieren, Textur, Inschriften, oder was auch immer für die Aufgabe, die Sie auszuführen versuchen, relevant ist. Du musst in der Lage sein, dieses Bild als dreidimensional zu visualisieren, denn dieses Bild, das du visualisiert hast, wird zum Gefäß deiner spirituellen Absicht!

Die Visualisierung sollte auch nicht auf Standbilder beschränkt sein, wenn sie Ihren Zweck nicht erfüllen. Wenn das Bild Ihrer Absicht sich bewegen und Dinge tun muss, dann visualisiere es dabei, jedoch, Lassen Sie Ihre Gedanken nicht von der Aufgabe abschweifen, die Sie geplant haben.

Um Sie auf den richtigen Weg zu bringen, Das beste Beispiel für die Erstellung einer Visualisierung für eine magische Absicht für einen Anfänger ist die Verwendung eines Balls (d.h. Kugel) von Energie und konzentrieren Sie Ihre Absicht auf das, was Sie wollen, auf diesen Ball, damit er weiß, was zu tun ist, wenn Sie ihn ins Universum schicken.

Um mit einigen grundlegenden und soliden Visualisierungstechniken zu beginnen, siehe unten:

Erste Stunde: Visualisierung 101

Beim Fokussieren von spiritueller Energie oder psychischen Fähigkeiten, Es ist wichtig, den Energiefluss zu „sehen“.. Indem man die Energie visualisiert, dies hilft dabei, die Absicht dahinter zu stellen.

Durch Visualisierung, Sie können überall um Sie herum spirituelle Energien aufbauen und diese Kraft kanalisieren, um Ihre Ziele zu erreichen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte und Übungen, um Ihre Fähigkeiten zur Visualisierung von Energie aufzubauen. Nehmen Sie sich Zeit und arbeiten Sie langsam an diesen Schritten für kurze Zeiträume, wie es Ihr Tagesablauf zulässt. Fahren Sie nicht mit dem nächsten Schritt fort, bis Sie das Gefühl haben, die vorangegangenen gemeistert zu haben. Dies ist kein Rennen und Geduld ist hier ein Schlüssel zum Erfolg.

Sehen Sie es sich an. Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie nicht gestört werden. Kommen Sie in eine entspannte, bequeme Position. Beginnen Sie nun damit, sich einen Ball mit zwei für Sie bedeutsamen Farben vorzustellen, ignorieren Sie jedoch dunklere Farben wie Schwarz oder Blutrot. Stellen Sie sich den Hintergrund dahinter als sattes Neonblau vor (die farbe, die phantasie repräsentiert).
Bewegen Sie es.Stellen Sie sich nun vor, dass der Ball durch die beiden Farben in zwei Hälften geteilt wird. In Deiner Vorstellung, Drehen Sie jetzt sanft und sehen Sie, wie die beiden Farben, die Sie haben, ihre Blickwinkel ändern, während sich der Ball langsam dreht. Während sich der Ball weiter um seine Achse dreht, Beginnen Sie, darüber nachzudenken, wie der Ball die Richtung ändert, hoch, Nieder, Seitenwege, umkehren, usw. Sie können sogar den Ball selbst aus Ihrer Wahrnehmung heraus vor- und zurückbewegen lassen.
Ändern Sie es. Nachdem Sie sich wohl fühlen, den Ball zu sehen und ihn in Bewegung zu setzen, Jetzt den Ball wechseln. Sie können damit beginnen, die Farben miteinander zu mischen, Erstellen von Strudeln der Farben, die Farben ändern, machen die Farben heller, usw. Je heller und „glücklicher“ die Farben sind, desto mehr positive Energie werden Sie aufbauen, wenn Sie weitermachen. Arbeiten Sie daran, den blauen Hintergrund in lila/violett zu ändern (Violett steht für eine höhere Vorstellungskraft im Geiste, während Blau für einen eher mentalen Visualisierungsansatz steht).
Senden Sie es. Stellen Sie sich jetzt Macht vor, Energie, die in den Ball fließt. Stellen Sie sich vor, es strahlt in silbernem oder goldenem Licht und das Licht tanzt wie die Sonne oder funkelt wie ein Stern. Denken Sie an etwas Positives, das Sie in Ihrem Leben brauchen, und stellen Sie sich vor, wie die Bitte in den Ball geht und ihm noch mehr Kraft verleiht. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Bedürfnis anstelle eines Verlangens verwenden, und stellen Sie sicher, dass es sich nicht um etwas handelt, das das Leben eines anderen beeinträchtigen würde (wie der Versuch, jemanden dazu zu bringen, dich gegen seinen Willen zu lieben). Verwenden Sie grün für Geld, um eine Rechnung zu bezahlen, rot, um Freundschaft oder Liebe zu finden, usw. Jetzt, da Sie Ihren Ball bereit haben, ziehe es in deine Brust nahe deinem Herzen. Stellen Sie sich vor, der Ball bewegt sich in Sie hinein. Sobald es da ist, es ist bereit zu „senden“. Wenn Sie Rechtshänder sind, Strecke deine rechte Hand aus. Wenn Sie Linkshänder sind, Verwenden Sie Ihre linke Hand. Wenn Sie keine Hände haben, Stellen Sie sich einen spirituellen Arm oder eine spirituelle Hand vor, die Sie vorzugsweise verwenden, um sich von Ihrem Oberkörper zu erstrecken. Geben Sie nun der Kugel die Stoßbewegung (massive Geschwindigkeit) von Herzen, nach unten durch deinen Arm und aus deiner Hand heraus, während du mit deiner Hand zeigst. Stellen Sie sich vor, der Ball fliegt ins Universum, Ihr Bankkonto, Die Sonne, die Erde, ein Baum, eine Rechnung, die fällig ist, aber denken Sie daran, Konzentrieren Sie sich nicht auf eine bestimmte Person, es sei denn, Sie haben ihre Erlaubnis dazu. Vermeiden Sie es auch, etwas Negatives zu senden. Negativität wird zu dir zurückkommen wie Weiß auf Reis und ein Glas Milch wie ein Pappteller mitten in einem Schneesturm. Das ist etwas, was Sie nicht brauchen, wenn Sie versuchen, Ihre Macht zu steigern.