Wie man einen Wiccan-Altar für Anfänger vorbereitet

Ein Wiccan-Altar, genau wie die anderen, bezieht sich auf eine Struktur, natürlich oder vom Menschen gebaut, in verschiedenen liturgischen Riten verwendet, um Opfergaben und Opfer darzubringen, an die vom Offizianten gewählte Gottheit.

Die Figur des Altars wurde in allen Religionen der Welt verwendet, monotheistisch und polytheistisch, seit der Antike. Obwohl jeder Coven sein eigenes primäres Glaubenssystem hat, Die primäre Regel bleibt, dass Sie tun können, was Sie wollen, solange es nicht darum geht, jemand anderem zu schaden.

Wir würden es zu schätzen wissen, Lieber Nutzer, dass Sie uns unterstützen können, indem Sie einen Beitrag leisten, indem Sie einfach auf die Anzeigen klicken, die Sie interessieren, ist unsere einzige Einnahmequelle aus dem Portal.

Ein Altar dient drei spezifischen Zwecken:

1. Es hilft Ihnen, Ihre persönliche Macht zu zentralisieren. Deshalb, Jedes darin platzierte Element sollte einen bestimmten Zweck haben. Legen Sie nichts ein, was nicht notwendig ist. Wenn der Altar inaktiv ist, Sie können dekorative Gegenstände als einen Akt des Respekts vor ihm platzieren.

2. Es kann auch als Arbeitstisch verwendet werden, genau wie ein Handwerksmeister. So wie, Es sollte groß genug sein, damit Sie Ihre Werkzeuge und Talismane erstellen können, in einer komfortablen Position.

3. Es ermöglicht Ihnen, das Universum und seine Überzeugungen zu ehren, auch wenn Sie nicht physisch anwesend sind.

Wir möchten uns eine einfache Möglichkeit ansehen, Ihren Wiccan Altar als Anfänger vorzubereiten.

Werkzeuge eines Wiccan-Altars

Wir haben einige primäre Werkzeuge, die für jeden Altar notwendig sind, während andere Werkzeuge von der Durchführung der Anbetungszeremonie abhängen. Allgemein, Der Altar befindet sich auf dem östlichen Himmelspunkt, da dort die Sonne aufgeht, aber zu anderen Zeiten, Es könnte auf North Cardinal Point platziert werden, so dass diese Varietät von dem Zauber abhängt, der ausgeführt wird.

Beispielsweise, für einige Personen, während des Ausführens eines Geldzaubers, Der Altar wird an dem Himmelspunkt platziert, der dem Erdelement entspricht, aber bei der Durchführung von Ritualen auf Beförderungen, Der Altar wird an dem Himmelspunkt platziert, der dem Feuerelement entspricht.

Im Folgenden finden Sie einige gängige Werkzeuge, die auf einem Wiccan-Altar zu finden sind:

Ein Stück Stoff
Weihrauch
Schüssel mit Meersalz
Tasse mit Wasser
Kerzen
athame
Feuerlöscher
Darstellungen der Götter
natürliche Objekte
Glaskugel (Optional)

So richten Sie einen einfachen Altar ein:

Das Einrichten eines einfachen Altars ist eigentlich ganz einfach. Wahrscheinlich möchten Sie später vielleicht noch ein paar Dinge hinzufügen, um es zu dekorieren, Aber das Wichtigste ist, dass es sich um einen funktionalen Altar handelt, der mit dem Ziel geschaffen wurde, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Betrachten Sie Ihren Altar als einen besonderen Ort, in deinem "heiligen Raum", in dem du dich konzentrierst, Meditiere und erzeuge Energie für deine Zaubersprüche. Dieser heilige Raum schützt dich vor negativen Energien und hilft dir, positive Energie anzuziehen.

Wo kann man den Wiccan Altar aufstellen?

Sie können Ihren Altar drinnen oder draußen bauen, je nach Ihren Vorlieben, das Wetter und die Art der Zaubersprüche, die du ausführen wirst. Es ist ratsam, einen Raum im Haus zu haben, der ausschließlich Ihren Ritualen und Zeremonien gewidmet ist, Aber wenn Sie nicht viel Platz haben, können Sie es in einer Ecke Ihres Zimmers vorbereiten, oder bewahren Sie es in einem Schrank auf, wo Sie es jederzeit herausnehmen können.

Einige Zaubersprüche erfordern, dass der Altar im Vollmond neben einem Fenster aufgestellt wird, Daher ist es eine gute Idee, einen temporären Altar zu haben, den Sie auf- und abbauen können. Stellen Sie sicher, dass der Bereich frei von Unordnung und Schmutz ist. Ein sauberer Raum wird dir helfen, dich auf deinen Zauber zu konzentrieren.

Passen Sie Ihren Wiccan Altar an

Vor allem, Dein Altar muss darstellen, wer du bist und was deine Überzeugungen sind. Dies hängt davon ab, ob Sie Wicca oder anderen heidnischen Religionen folgen. Dekoriere deinen Altar, denn er wird eine Darstellung dessen sein, was du in dir bist. Setzen Sie auch Dinge, die positive Emotionen in Ihnen hervorrufen.

Ich empfehle Ihnen, diese Schritte zu befolgen:

Reinigen Sie den gesamten Raum, in dem sich Ihr Altar befinden wird. Sie können ein Hausreinigungsritual anwenden oder einfach Meersalz in Wasser auflösen und die Wände abwischen, Decke, und Boden mit einem sauberen Tuch.
Zeichnen Sie Ihren Schutzkreis und er sollte mindestens eineinhalb Meter im Durchmesser um Ihren Altar sein.
Vor jedem Ritual, Sie können den Raum des Altars mit Tischdecke dekorieren, Kerzen, Bilder, sanfte Musik, usw.

Der nächste Schritt besteht darin, Ihren heiligen Raum zu reinigen, Innerhalb des Kreises. Zuerst, Weide deine Werkzeuge mit positiver und reiner Herzensenergie. Oder laden Sie etwas Wasser mit Ihrer Energie und verwenden Sie dieses Wasser, um Ihren Altar zu reinigen.

Gestalten Sie Ihren Altar.

Sie können verwenden, was Sie für die Dekoration wollen, aber vermeiden Sie die Verwendung von übermäßigen synthetischen Materialien. Für den Altar selbst, Sie können einen kleinen Holztisch verwenden und dann die Bilder der Götter und Göttin platzieren. Du solltest die Göttin auf der linken Seite und Gott auf der rechten Seite platzieren.

Abhängig von den Zaubersprüchen, die Sie machen möchten, Sie können Ihren Wiccan-Altar mit verschiedenen Objekten und Werkzeugen anpassen. Wählen Sie die Farben der Kerzen, Statuetten, amulette, Weihrauch, Steine, Kräuter und Schmuck, um sich an der Energie auszurichten, die Sie projizieren möchten. Nachdem Sie den Altar so eingerichtet haben, dass er eine Darstellung dessen ist, was Sie wollen und was Sie erreichen möchten, Dann können Sie damit beginnen, es zu verwenden.

Empfohlene Artikel:

Triple Moon Altartisch
Spirituosenbrett und Altartisch